Kletterwald-Parcours

Starterparcour:

– Höhe: 3-5m
– Schwierigkeit: leicht-mittel

Panorama Parcour:

Schwierigkeit: leicht

Spinnennetzparcour:

– Höhe: 4-7m
– Schwierigkeit: mittel-schwer

Besonderheit: Der Parcourverlauf ist nicht linienhaft, sonder netzartig aufgebaut, d.h. man kann in verschiedenen Richtungen laufen und somit schwere Übungen umgehen und stattdessen leichtere Übungen begehen.

Foxparcour 1:

– Höhe: 3-12m
– Schwierigkeit: mittel

Besonderheit: Die zwei Riesenseilrutschen über den Klostersee machen diesen Parcour zu einem einzigartigen Erlebnis.

Foxparcour 2:

– Höhe: 4-12m
– Schwierigkeit: mittel

Besonderheit: Mit zwei weiteren Seilrutschen über den Illinger Klostersee kommen Foxparcour 1 + 2 auf eine Gesamtlänge von ca 500m

Partnerparcour:

– Höhe: 4,5-6m
– Schwierigkeit: schwer

Besonderheit: In diesem Parcour wagen sich immer 2 Personen gleichzeitig in die Elemente. Die Übungen können zu größten Teil nur im Team erfolgreich absolviert werden. Die ideale Herausforderung für Paare!

Masterparcour:

– Höhe: 8-12m
– Schwierigkeit: schwer

Besonderheit: Der Masterparcour ist ebenfalls netzförmig aufgebaut, recht anspruchsvoll und beinhaltet ein Basejump Gerät, welches Sprünge aus einer Höhe von 12,5 m ermöglicht.

Basejump:

– Höhe: 12 m

     Ab Juli 2020 mit Seeblick 🙂 Unser Basejump ist wieder geöffnet!

Kidsparcour: 

– Höhe: 1m
– Schwierigkeit: leicht

Besonderheit: Dieser Parcour wurde für die Kinder gebaut, die aufgrund ihrer Körpergröße (unter 1,30m) die hohen Parcours nicht betreten dürfen. Der Parcour gehört zum Waldspielplatz, ist kostenlos nutzbar und beinhaltet knapp 10 Übungen. Im Kidsparcour in Illingen erhalten die Kinder keine Kletterausrüstung!

Sollten sie mit Ihrem Kind ein deutlich größeres Angebot wünschen, haben wir in unserer Anlage in Bretten ( www.kletterwald-bretten.de ) drei Parcoure mit rund 50 Übungen für die Kinder im Angebot. Hier erhalten die Kinder einen Klettergurt, Karabiner und einen Kletterhelm.

Kletterwald-Parcours

Starterparcour:

– Höhe: 3-5m
– Schwierigkeit: leicht-mittel

Panorama Parcour:

Schwierigkeit: leicht

Spinnennetzparcour:

– Höhe: 4-7m
– Schwierigkeit: mittel-schwer

Besonderheit: Der Parcourverlauf ist nicht linienhaft, sonder netzartig aufgebaut, d.h. man kann in verschiedenen Richtungen laufen und somit schwere Übungen umgehen und stattdessen leichtere Übungen begehen.

Foxparcour 1:

– Höhe: 3-12m
– Schwierigkeit: mittel

Besonderheit: Die zwei Riesenseilrutschen über den Klostersee machen diesen Parcour zu einem einzigartigen Erlebnis.

Foxparcour 2:

– Höhe: 4-12m
– Schwierigkeit: mittel

Besonderheit: Mit zwei weiteren Seilrutschen über den Illinger Klostersee kommen Foxparcour 1 + 2 auf eine Gesamtlänge von ca 500m

Partnerparcour:

– Höhe: 4,5-6m
– Schwierigkeit: schwer

Besonderheit: In diesem Parcour wagen sich immer 2 Personen gleichzeitig in die Elemente. Die Übungen können zu größten Teil nur im Team erfolgreich absolviert werden. Die ideale Herausforderung für Paare!

Masterparcour:

– Höhe: 8-12m
– Schwierigkeit: schwer

Besonderheit: Der Masterparcour ist ebenfalls netzförmig aufgebaut, recht anspruchsvoll und beinhaltet ein Basejump Gerät, welches Sprünge aus einer Höhe von 12,5 m ermöglicht.

Basejump:

– Höhe: 12m

Kidsparcour:

– Höhe: 1m
– Schwierigkeit: leicht

Besonderheit: Dieser Parcour wurde für die Kinder gebaut, die aufgrund ihrer Körpergröße (unter 1,30m) die hohen Parcours nicht betreten dürfen.